Samstag, 21. April 2012

Eltern-Kind Blogparade #14

Soo nun kommt der erstmal letzte Beitrag zur Eltern-Kind Blogparade :( Schaaaade, denn es hat soooo riesig SPaß gemacht, weil man einfach viele neue und interessante Leute kennengelernt hat :)

Bei vielen Blogs bin ich immer gerne lesen gegangen, klar es gab auch hier und da einen, den man nicht sooo gern mochte, aber die meisten haben mir super gefallen!

Nun kommt der letzte, der wöchentlichen Beiträge, denn so ganz zu Ende ist es ja nicht.
 Kerstin, die Testmama, hat ja versprochen, dass wir monatlich weiter machen *juhu*!

In dieser aber vorerst letzten Aufgabe, wurde keine so richtige Aufgabenstellung gegeben, es soll also etwas kreativ, knifflig und spannend werden.

Ein Thema wurde aber trotzdem vorgegeben, besser gesagt 3 Themen :)

Rätseln, Regeln, Rituale

 
1. Rätseln....

Jaa zu rätseln gibt es eine Menge, wenn man ein Kleinkind zuhause hat.

Wo ist das Handy von Papa? Wo ist die Puppi wenn es abends ins Bett gehen soll?

Aber die größten Rätsel geben mir Melinas Sprachkünste auf.

Da tauchen Wörter wie "Elkzahn", "Häbbes", Moppel" und "Pingi" auf.

Bei einigen wissen wir nun was sie bedeuten, der Elkzahn ist ein LKW und Moppel ist ein Moped, Pingi ist der Pinguin. Aaaaber "Häbbes" haben wir bis heute nicht gelöst... also liebe Leser, was ist "Häbbes"???

2. Regeln...

Jap, Regeln sind wichtig und gehören nun mal zum Leben dazu.
Wir essen am Tisch und es wird nicht gehauen. Wir schreien uns nicht an und benehmen uns, soweit wir es schon gelernt haben.
Ich finde gewisse Grundregeln gehören einfach dazu!

3. Rituale...

Ja, die haben wir auch.
Donnerstags hab ich Chor, also das erste Ritual ist Donnerstags die Chorprobe, wo Lina sich meist auch schon drauf freut. Dann gehen wir abends immer zur selben Zeit ins Bett. 2 mal in der Woche fahren wir Omi besuchen. Da ist die Freunde natürlich immer riesig und bei Oma sind alle anderen abgeschrieben! :)

Naja und ich denk es kommen auch noch einige Rätsel, Regeln und Rituale dazu und ich freu mich riesig darauf, alles mit Melina zu erleben, zu meistern und kennen zu lernen.

Kommentare:

  1. Oh auch hier heißt sie Om"i" :D wie bei uns. Da gibt es die Oma ( die Mutter meines Partners )und die Omi (meine Mum), wie süß. Tja Häbbes.... gute Frage aber ich lese hier gern bald was es dann war ;-)

    Lieben Gruß Trixi

    AntwortenLöschen
  2. hihi wo ist das Handy, Fernbedienung, Schlüssel... das kenne ich auch zu gut!

    LG Maike

    AntwortenLöschen
  3. Das Elkzahn-Rätsel zu lösen, war wahrscheinlich nicht leicht. Ist aber ein sehr süßes Wort, wobei ich Moppel für Moped fast noch besser finde.
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Ja ich such auch sehr oft was, wenn einer meiner Jungs das in den Händen hatte

    AntwortenLöschen
  5. Elkzahn ist wirklich ein knuffiges Wort, aber zu Häbbes fällt mir auch nicht viel ein. Wir beschränken uns momentan noch auf dada und gaga :)

    AntwortenLöschen
  6. Vielen Dank für deinen Beitrag :-)
    Deine Lose sind eingetragen. Viel Glück für die Endverlosung!

    AntwortenLöschen

Danke für eure Meinung :) Liebe Grüße und noch viel Spaß auf meinem Blog