Sonntag, 29. Mai 2016

T-Shirts und Socken von Bamigo

Hallöchen meine Lieben. Heute stelle ich euch mal wieder etwas tolles zum Anziehen vor.
Diesen Test durfte diesmal mein Partner durchführen und ich  verrate schon mal vorab, es war ein toller Test.


Bekommen haben wir T-Shirts und Socken von Bamigo.

Bevor ich euch aber die Sachen genauer Zeige, möchte ich noch ein paar Worte über Bamigo schreiben.

Der Name Bamigo setzt sich aus "Bambus", dem Herstellungsmaterial und "Amigo", spanisch für Freund, zusammen.

Bamigo stellt seine Produkte ausschließlich aus Bambus her, dadurch sind die Sachen biologisch abbaubar und Bambus stellt eine super Alternative zu Baumwolle her.
Die Unterwäsche ist zudem antibakteriell und verhindert Transpirationsflecken. Ich glaube jeder kennt die unschönen gelblichen Flecken auf weißer Kleidung, gerade im Sommer wenn man vie schwitzt entstehen sie leicht und sie sind schwierig aus der Kleidung zu entfernen. Bei Bamigo Wäsche entstehen diese Flecken erst garnicht.

Der Tragekomfort ist auch toll, denn die Sachen sind sehr schön weich und schmiegen sich ganz angenehm an die Haut. Nichts kratzt oder kribbelt.

Die Herstellung ist zudem Umweltfreundlich. Baumwolle benötigt tausende Liter Wasser und aus einem Kilo Baumwolle kann man ca. 1 Paar Jeans herstellen. Bambus dagegen benötigt keine künstliche Bewässerung, und es gibt Bambusarten, die etwa 1 Meter am Tag wachsen. Bambus könnte also der Textilienstoff der Zukunft sein.

Das Sortiment bei Bamigo ist noch nicht soo riesig, aber T-Shirts gibt es in 3 Farben (weiß, schwarz und khaki), außerdem habt ihr die Wahl zwischen Rundhals, V-Ausschnitt und tiefem V- Ausschnitt). Longsleeves gibt es in weiß und schwarz, auch mit Rundhals- oder V-Ausschnitt. Zudem bietet Bamigo auch langärmlige Schirts.
 Die Boxershorts gibt es in vielen verschiedenen Farben, da ist Abwechslung für die Ganze Woche garantiert.

Die Socken gibt es in beige, schwarz, braun, dunkelblau und grau. Hier würde ich mir allerdings noch Sneakersocken für den Sommer Wünschen.

Alle Produkte gibt es im Kombipack, das heißt T-Shirts, Longsleeves und Boxershorts kommen im 2er Pack, Socken im 3er Pack.


So nun aber genug der Vorrede.

Mein Schatz hat ein 2er Pack Shirts bekommen und ein 3er Pack Socken.


Anfangen möchte ich mit den Socken. Entschieden haben wir uns da für ein Kombipack in den Farben dunkelblau, grau, schwarz.

Angekommen ist genau die gewünschte Kombi und zwar in einer schicken Box verpackt.

Die musste natürlich direkt ausgepackt werden, deswegen kann ich euch davon kein Foto zeigen, aber es geht ja auch viel mehr um den Inhalt :)

Der erste Eindruck war schon mal super. Die Socken fühlen sich ganz weich und angenehm an, außerdem stieg und KEIN ekliger chemischer Geruch in die Nase, die Socken riechen eigentlich nach garnichts.

So, dann ging es nun also an das Probetragen. Auch hier war mein Schatz absolut begeistert. Erstens überzeugte ihn der weiche Stoff der sich sehr schön an den Fuß anpasst. Die Passform ist auch sehr gut, perfekte Größe. Was ihn außerdem überzeugte war das breite Bündchen, so schneiden die Socken kein bisschen am Bein ein.
Er hat diwe Socken auf der Arbeit getragen, da er da sehr viel Läuft und auch ganz schön ins Schwitzen kommt. Aber wir könnten nach einem langen Arbeitstag keinen Schweißfuß Geruch feststellen und auch in Turnschuhen blieben die Füße frisch und trocken.

Nun war ich mit dem Waschtest dran. Ich hab die Socken bei 40°C ganz normal in der Maschine gewaschen. Oft habe ich auch bei niedrigen Temperatur das Problem, dass die Socken etwas eingehen. Die Bamigo Socken allerdings behielten Ihre Form und Größe. Super kann ich da nur sagen.

Nun zum Preis! Ein 3er Pack Socken kostet 17,99€, egal welche Farbkombi und welche Größe ihr braucht. Ich finde den Preis, für die hochwertige Verarbeitung und die Qualität der Socken angemessen und nicht zu teuer.

Ich habe die Socken nun schon sehr oft gewaschen und sie werden auch sehr viel getragen, aber sie sehen immer noch wie neu aus. Ich denke wir haben lange Freude daran.

Die Socken gibt es in den Größen 39-42 und 43-46.



So nun noch zu den T-Shirts.

Ausgesucht hat mein Schatz sich ein 2er Set Rundhalsshirts in Schwarz.

Ich kann nur sagen, er liebt sie! ;)

Die Shirts liegen eng am Körper an, so targen sie sich fast wie eine 2. Haut. Sie sind auch bei warmen Temperaturen sehr angenehm. Durch die Antibakterielle Wirkung kommt es nicht so schnell zu unangenehmen Schweißgerüchen, auch wenn man wirklich mal ins Schwitzen kommt.
Der Stoff fühlt sich, ähnlich wie bei den Socken sehr weich an, die Shirts sind schön elastisch und fallen Größengerecht aus.

Was ich sehr sehr schön finde und auch mein Schatz sehr zu schätzen weiß, ist die Länge. Denn oft hat er das Problem das Shirts so kurz sind, dass er sie nicht vernünftig in die Hose stecken kann, wenn er sie als UNterziehshirt trägt. Da rutscht dann oft schon nach wenigen Minuten hinten und an den Seiten alles heraus. Die Bamigo Shirts sind extra lang, so dass man keine Angst haben muss, anderen sein Maurerdekoltée zu zeigen. Auch über mehrere Stunden bleibt alles dort, wo es hingehört.

Die Shirts gibt es von Größe S bis XXXL, also auch für die etwas breiteren Menschen unter uns bietet Bamigo die richtige Größe. Das finde ich sehr schön, da oft in Onlineshops nur bis Größe XL, höchstens XXL angeboten wird.

Der Preis von 39,99€ für 2 Shirts ist auch hier in Anbetracht der Qualität und Verarbeitung absolut gerechtfertigt!


Wir sind begeistert und es werden wohl nicht unseren letzten Shirts und Socken von Bamigo gewesen sein.



Danke an das Team von Bamigo für diesen echt tollen Test.

Sonntag, 17. April 2016

Alles gut organisiert mit dem Haushaltstagebuch von familia

Hallöchen ihr Lieben.

Ich möchte gerne meinen Blog wieder ein wenig reaktivieren, ich hab in der letzten Zeit echt wenig geschrieben, doch das möchte ich jetzt ändern. In der nächsten Zeit erwarten euch wieder viele spannende Berichte über tolle Produkttests.

Den Anfang macht unser neues Haushaltstagebuch. Dieses wurde mir freundlicherweise vom familia Verlag zur Verfügung gestellt.

Der familia Verlag bringt hochwertige Ratgeber für die ganze Familia heraus, es gibt unter anderem Ratgeber für Großelter, Eltern und Kinder. Zudem bekommt ihr fantastische Bücher für Kinder und Jugendliche unter dem Namen fehu. Es sind Bücher die sich zum Großteil der keltischen Mythologie widmen. Außerdem gibt es wunderbare Tagebücher für viele Lebensbereiche. Zum Beispiel mein Haushaltstagebuch, aber auch Garten-, Baby-, Schwangerschafts- und Großelterntagebücher. Ich möchte euch in diesem Beitrag 2 Tagebücher aus dem Sortiment von familia vorstellen.


Den Anfang macht das Haushaltstagebuch.




Gebunden ist es in Ringbuchform und man hat jede Menge Seiten in denen man alles was den Haushalt betrifft genau dokumentieren kann.
Auf den ersten Seiten werden die Familienmitglieder eingetragen.





Dann wichtige Kontaktdaten von Arbeitgebern der ganzen Familie und von Freunden und Nachbarn.


Wichtig finde ich immer einen Geburtstagskalender, dieser fehlt in dem Tagebuch natürlich nicht. So hat man alle Daten Monat für Monat immer auf einen Blick, Das ewige Gesuche in vielen Notiz- und Adressbüchern, sowie diversen Kalender entfällt hier.




Auf den folgenden Seiten können dann wichtige gesundheitliche Informationen eingetragen werden, dazu zählen die Adressen der wichtigsten Ärzte, Allergien, Krankenkassen und Krankheiten.



Für die Haustiere ist natürlich auch ein Plätzchen den dem Tagebuch reserviert.



Dann folgen noch Wünsche wie "das würden wir gerne mal essen", "diese Filme möchten wir gucken", Reiseziele,...

Im nächsten Kapitel kommt dann der Haushalt an die Reihe...






Hier ist Platz für die Versorgungsunternehmen, Versicherungen, Hausinstandhaltung und Heimwerkerprojekte. Zudem findet man auch noch hilfreiche Tipps im gesamten tagebuch für verschiedenste Themen.


Das folgende Kapitel ist dann ein Finanzmanager. Man notiert dort wöchentliche Einnahmen und ausgaben, man kann eine finanzielle Jahresbilanz ziehen, Summe und Differenzen der Einnahmen und ausgaben eintragen und sogar einen Kosten vergleich der letzten 2 Jahre aufstellen.



Die letzten Seiten sind für Notizen.. Hier kann man schreiben, skizzieren und zeichen, ganz wie man Lust und Laune hat.



Für uns ist das Tagebuch ein tolles Teil um alles genau im Blick zu haben, ich werde mich jetzt penibel dran Halten die Einnahmen und Ausgaben einzutragen. Außerdem kann ich meine gesammelten Geburtstagskalender und Adressbücher entsorgen, weil ich nun alles in einem Buch direkt zur Hand habe.



Wenn ihr auch gerne alles genau im Blick habt und euren Haushalt gut organisieren möchtet ist das Haushaltstagebuch vielleicht genau das richtige für euch. Kaufen könnt ihr es im Shop des familia Verlages für 12,95€.



So nun möchte ich euch noch das 2. Tagebuch vorstellen, was wir bekommen haben. Dieses ist ein tagebuch der ersten Klasse.

Meine Mini-maus wird dieses Jahr im August eingeschult und da passte das tagebuch des ersten Schuljahres natürlich hervorragend.
Gestaltet ist es sehr schön bunt, auch in Ringbuchform und es gibt jede Menge Platz für alles was ein Kind im ersten Schuljahr erlebt und bewegt.





Ganz zum Anfang werden alle wichtigen Daten des Erstklässlers eingetragen, inklusive Foto. Dann folgt ein Foto der Familie, ein Einschulungsfoto und ein Foto des Einschulungsgottesdienstes.




Anschließend kann man den Einschulungstag genau dokumentieren, mit Gästen, Geschenken und Erlebnissen des Tages.


Die Kinder können in dem tagebuch sehr viel selbst eintragen, einzeichnen und notieren.




Stundenpläne, Klassenkameraden und Tagesablauf dürfen natürlich nicht fehlen. Es gibt Platz um einzuschreiben, was alles für den Schultag gebraucht wird, für erste Zeichnungen und gelerntes im Unterricht.




Ein Art Freundebuch ist auch in diesem Buch, dort können die Klassemkameraden und die Lehrer selbst alle Daten zu ihrer Person eintragen und gute Wünsche hinterlassen.




Das Schultagebuch ist eine tolle Erinnerung die das Kind ein Leben lang  begleiten kann. In ein paar Jahres kann meine Maus es sich selbst durchlesen und an eine tolle Zeit zurück denken.

Wir werden uns auf jeden Fall Mühe geben das Tagebuch ordentlich zu führen um eine langfristige Erinnerung zu schaffen.

Das Tagebuch für das erste Schuljahr bekommt ihr natürlich auch im Online Shop zu einem Preis von 9,90€.




Ich möchte mich ganz herzlich beim familia Verlag bedanken, dass ich diese 2 Tagebücher vorstellen durfte. Es gibt noch viele weitere Tagebucher, Bücher und Ratgeber im Shop, schaut euch doch einfach mal um. Ihr findet ganz bestimmt etwas, dass euch gefällt.

Dienstag, 15. März 2016

Neues von Kneipp (mit Testaktions Tipp)

Hallöchen meine Lieben!

Man man ... lange habe ich nichts von mir hören lassen, aber jetzt möchte ich mich doch mal wieder bei euch melden.

Es hat sich doch einiges in meinem Leben und auch in meinem Tagesablauf geändert, deswegen habe ich nur noch recht selten Zeit meinen Blog mit neuen Beiträgen zu füttern, einige Kooperationen liegen mir doch aber sehr am Herzen, so dass ich diese nicht einschlafen lassen möchte.

Eine davon ist die Kneipp VIP Autoren Kooperation. Ich freu mich doch immer wieder euch mit Neuigkeiten rund um Kneipp zu versorgen und deshalb möchte ich euch heute auch die neuen Jubiläumsprodukte vorstellen.
Kneipp feiert nämlich 125jähriges Jubiläum und das ist natürlich ein Grund zum feiern.
Gratulation von mir an dieser Stelle zu so vielen Jahren Erfahrung, Neuigkeiten und "mit der Zeit gehen".

Ich durfte mir 1 der neuen Jubiläumsduschen zum ausprobieren aussuchen und habe mich, aufgrund der hier grasierenden Erkältungswelle und auch weil ich Lavendel nicht ganz so sehr mag, für die neue "Kneipp Minze/Eukalyptus Dusche" entschieden. Ich hatte gehofft, dass es vielleicht einem Erkältungsbad gleicht, nur eben zum Duschen. Ich sage euch schon mal, dass meine Hoffnungen nicht enttäuscht wurden.

Das Design der Duschgelflasche ist Kneipp Typisch und sehr ansprechend, passend zu den Inhaltsstoffen ist alles sehr in grün gehalten, mir gefällt es sehr gut und ich hätte es sicher auch gekauft.

Das Duschgel an sich ist klar mit einem leichten grünen Schimmer, es schäumt sehr angenehm auf, nicht zu stark aber auch nicht zu wenig Schaum. Auf der Packung steht "Macht den Kopf frei"  und da ich gerade von einem Schnupfen geplagt werde, hab ich direkt damit geduscht. Beim Aufschäumen hat sich gleich der angenehme Duft von Minze und Eukalyptus um mich herum verteilt. Es wird die Nase befreit und somit auch der Kopf. Ich habe mich nach dem Duschen tatsächlich besser gefühlt. Auch meine Schwiegermama war sehr angetan von der Dusche, da es beim Duschen direkt sehr gut riecht, der Duft hinterher aber nicht zu lange auf der Haut bleibt.
 Solltet ihr auch gerade mit einer Erkältung kämpfen und wie wir leider keine Badewanne haben, kann ich euch das Duschgel als Badeersatz nur wärmstens empfehlen. Kaufen könnt ihr es in verschiedenen Drogerien oder im Kneipp Online Shop.




Als Zugabe gab es noch die neue "Wiesenkräuter" Feuchtigkeitscreme. Geeignet ist die für Körper, Gesicht und Hände.

Sie riecht sehr angenehm nach Kräuter und zieht schön schnell ein. Trotzdem versorgt sie auch trockene Haut mit ausreichend Feuchtigkeit. Ich finde die Creme wirklich sehr gut und benutze sie fast täglich für Gesicht und Hände.









Ich bin euch aber noch weitere Produktvorstellungen schuldig. Nämlich die letzten Herbst Neuigkeiten, da hatte ich mir das neue "Männersachen 2.0" Herrenduschegl 2in1 ausgesucht. Es riecht nach Grapefruit und schwarzem Pfeffer.

Wie alle Männersachen von Kneipp liebe ich den Duft und auch meine bessere Hälfte ist sehr begeistert. Er duscht sehr gern damit und mittlerweile haben wir die komplette Produktpalette der Kneipp Männersachen in unserem Bad stehen. Je nach Stimmung wird dann gewählt aus einem der 3 Duschgele oder dem Duschschaum.




Das Duschgel ist leicht Orange schimmernd, passend zur Grapefruit.


Bei uns kommen mittlerweile fast nur noch Kneipp Duschprodukte in den Einkaufswagen. Wir lieben die Duschschäume genauso wie die Duschgele. Auch Cremes kaufe ich sehr gerne von Kneipp da ich mit meiner Haut noch nie Probleme hatte. 125 Jahre Naturkompetenz zeichnen sich eben aus.


Jetzt habe ich noch einen Tipp für euch, Kneipp sucht gerade Tester, die ruhigen Schlaf lieben.
Auf der Facebook Seite von Kniepp könnt ihr euch für die Aktion als Tester bewerben. Ich drücke euch die Daumen und wünsche euch jetzt schon einmal Erholsame Nächte, egal ob mit oder ohne Kneipp.



Ganz zum Schluss möchte ich mich weider für die zur Verfügung gestellten Produkte bedanken und bei euch bedanke ich mich fürs lesen und evtl. kommentieren.

Samstag, 19. September 2015

BaroCook - Kochenganz ohne Feuer

Hallöchen und ein schönes Wochenende meine Lieben.

Sind denn unter euch auch ein paar Camping-begeisterte? 
Für mich persönlich ist Campen nicht unbedingt die erste Wahl in Sachen Urlaub, aber ich bin dem auch nicht abgeneigt.
Für alle die, die aber jede Menge Spaß daran haben mit Zelt un Rucksack los zuziehen, für die hab ich jetzt eine tolle Alternative zum Gaskocher.

Ich finde die kleinen Kochlatten die mit Gas betrieben werden immer recht gefährlich, zumindest können sie das werden. Darum möchte ich euch jetzt BaroCook vorstellen, eineVariante zu kochen, die komplett ohne Feuer auskommt. Man braucht auch keinen Strom oder Sonstiges.

Selbst bei längeren Wanderungen, wenn der kleine Hunger kommt, ist BaroCook geeignet, denn man braucht nur eine BaroCook-Schale, etwas Wasser und ein Heizpack.

Mit BaroCook lassen sich Suppen, Getränke und vorgekochte Speisen super schnell erwärmen, aber auch Eier kochen funktioniert ohne Probleme.

Die BaroCook Schalen bestehen aus einem Innenbehälter aus Metall, einer Außenschale aus Kunststoff und einem gut schliesenden Deckel aus Silikon.

Für meine Vorstellung habe ich 2 unterschiedlich große Behälter bekommen, es gibt aber noch  mehr unterschiedliche Größen, je nachdem wieviel ihr erwärmen wollt.



Der Größe Behälter hat auch noch eine Neopren Ummantelung, so kann man die Schale super anfassen, ohne sich die Finger zu verbrennen. Aber auch ohne diesen Überzieher kann man die Schale mit dem Wasser gut anfassen.


 Die Heatpacks gibt es auch in 2 unterschiedlichen Größen, 20g und 50g. Die 20g Packs sind für kleinere Mengen total ausreichend, wenn man mehr warm machen möchte, sollte man sich aber für ein 50g Heatpack entscheiden.


 Die Heatpacks werden einfach aus der Kunststoff-Umverpackung genommenund in die Kunststoff Außenschale gelegt. Die Verpackung ist auf der Rückseite beschriftet und es ist auch angezeichnet, wieviel Wasser man zu dem Heatpack geben soll. Man füllt also nur noch die Tüte mit Wasser und schüttet es dann zum Heatpack.

Nun saugt sich das kleine Hitzepäckchen mit Wasser voll. Das geht wirklich rasant. Dann bläht es sich ein wenig auf und man hört wie dass Wasser anfängt zu brodeln, außerdem steigt sehr schnell Wasserdampf auf.



Hier sieht man die Markierungen für die Wassermenge.



Ich hab das Wasser in die Schale zu dem Heatpack gegeben.


 Es saugt sich voll und fängt an sich aufzublähen.


 Und ruckzuck steigt jede Menge Dampf auf. Wenn das passiert gibt man die Innenschale aus Metall auf die Außenschale... Imzwischenraum zwischen den beiden Schalen bildet sich jetzt Wärme und auch das Wasser wird auf bis zu 90°C erhitzt. Die Hitze hält sich bis zu 30 Minuten, das reicht alle mal um eine Suppe oder Würstchen zu erwärmen oder auch um Tee, Kaffe oder Eier zu kochen.


Hie sieht man wie durch die Erwärmung das Wassers der Deckel anfängt zu beschlagen. Die Deckel halten gut dicht und so bleibt die Hitze auch wirklich in der Schale.


 An der Seite siehgt man wie Wasserdampf austritt... Und wenn man an der Seite fühlt spürt man wie es immer wärmer wird.




Ich finde das BaroCook System wirklich klasse, gerade für Leute die viel Wandern, Zelten, Campen oder einfach unterwegs gern eine Warme Mahlzeit zu sich nehmen wollen. Man braucht nur wenig Zubehör und kann sich etwas warmes zu Essen gönnen.
Die gebrauchten Hitzepacks werden einfach über den normalen Hausmüll entsorgt, und bis man zuhause ist kann man sie einfach in dem Beutelchen aufheben.

BaroCook bietet momentan Becher, Beutel und Schalen zu erhitzen an. Für Getränke eignen sich am besten die Becher, für Essen sind die Boxen toll, in den Beuteln kann man sowohl Lebensmittel als auch Getränke erhitzen. In den Beuteln kann man aber nur verpackte Lebensmittel erhitzen, denn die verpackten Speisen und Getränke werden direkt ins Wasser zu dem Heatpack gegeben.

Kaufen könnt ihr die BaroCook Produkte, wie Becher, Beutel, Boxen und Heatpacks zum Beispiel bei Amazon. Dafür im Suchfeld einfach BaroCook eingeben.

Ich bin begeistert und wir haben es schon hin und wieder gebraucht, zum Beispiel auf unserer Fahrt in den Urlaub, weil wir einfach Geldsparen und nicht jedes Mal am Rasthof halten wollten.
Da ist das Sytem einfach perfekt. Wasser haben wir eh immer dabei und die Boxen und Heatpacks nehmen kaum Platz im Gepäck weg.

Wenn ihr jetzt neugierig seid, dann informiert euch doch direkt mal bei BaroCook.