Dienstag, 16. September 2014

Schöne Nägel dank Pretty Nail Shop24

Hallo meine Lieben.
Habt ihr Mädels auch gern schöne und gepflegte Hände und Nägel? Ich gehöre leider zu den Frauen, die nicht gerade mit starken und festen Nägels gesegnet sind. Da her behelfe ich mir mit einer Nageltante, die mir alle 3 bis 4 Wochen meine Nägel schön macht. Denn ich möchte trotzdem lange Nägel tragen, auch wenn ich sie auf natürliche Weise nicht lang und fest bekomme. Ich hab es versucht, mit Nagelhärter und so weiter, leider nichts zu machen.


Naja, dann gönne ich mir eben alle 3-4 Wochen mal ein bisschen Luxus und lasse mir meine Nägel mit Gel aufhübschen.
Aber zu Gelnägel gehört auch immer ein schönes Design. Natürlich kann man die Nägel mit Gel auch ganz natürlich verstärken, aber ich finde ein schönes Muster oder eine tolle Farbe ist schon schöner.

Manchmal, je nach Stimmung und Laune lasse ich mir auch nur eine ganz dezente weiße Spitze machen oder es wird ganz ausgefallen, bunt und verrückt. Mit Stickern, Stempeln, Einlegern oder sogar Piercings.
Da ich dafür auch immer wieder auf der Suche nach Inspirationen bin, hab ich mich mal im Netz nach Nageldesign Shops umgesehen. Ich bin dabei auf die Seite von PrettyNailShop24 gestoßen und hab mich dort mal genauer umgesehen.
Im Shop bekommt ihr einfach alles für schöne Nägel, egal ob ihr Gel- oder Acrylnägel habt oder ob ihr sie ganz natürlich nur mit Nagellack verschönert.
Ihr bekommt ganze Startersets, einnzelne Pinsel, Feilen, Lacke, Stempelsets und so viel mehr. Das Sortiment ist unglaublich groß und umfangreich.
Die tollen Jolifin Produkte überzeugen in der Auswahl und der Qualität, für jeden Geschmack gibt es hier passende Lacke, Bilder und mehr... Wirklich unglaublich was es alles gibt.

Ich durfte mir aus dem Shop ein paar Produkte aussuchen und möchte euch natürlich zeigen, welche ich mir ausgesucht hab.

Als erstes hab ich mir ein paar Sticker zum verzieren der Nägel ausgesucht. Entschieden hab ich mich für etwas schlichtes und etwas auffälligeres und witziges.


Als erstes seht ihr hier die schlichteren Sticker, kleine Blümchen in unterschiedlichen Größen und in 2 Farben... Rote und weiße Blumen, damit kann man schlichte Nagelspitzen und Designs kreieren. Die Blumen kann man mit einer Pinzette einfach abziehen und auf die Nägel kleben, dabei ist egal ob mit Gel oder Natur. Zum Schluss wird versiegelt, mit Klarlack oder Gel. Durch die Versiegelung habt ihr lange Freude mit eurem Design.


Als 2. hab ich mir sommerliche Erdbeeren und kleine Pinguine mit Eis ausgesucht. Diese sind wirklich süß und ganz leicht aufgebracht. Man schneidet die gewünschten Motive aus, legt die kurz in Wasser un schon löst sich das Motiv vom Trägerpapier. Nun kann man sie auf die Nägel auflegen und mit Lack oder Gel versiegeln.


Für etwas ausgefallenere Designs hab ich mir ein Display mit Nagelpiercings ausgesucht. Diese kann man je nach Design einfach noch an den Nagel hängen. Dafür wird ein Kleines Loch mit einem speziellen Bohrer in den Nagel gebohrt. Bei mir immer durch einige Schichten Gel und dann wird der kleine Ring mit der Kugel eingehangen. Ich mache es immer so, dass ich die beiden Enden des Rings in die Öffnung der Kugel schiebe und das ganze dann noch mit einem Tropfen Sekundenkleber "verschließe".


Im Display gibt es jede Menge Piercings, insgesamt 60 Stück in unterschiedlichen Farben. Das Display kostet gerade mal 5,99€.
Und ich finde, dass es zu jedem Design und jeder Farbe ein passendes Kügelchen gibt.



Für die Nagelpiercings brauchte ich noch einen passenden Bohrer, auch diesen gibt es natürlich im Shop.  Für 4,99€ bekommt ihr einen hochwertigen Piercingbohrer, mit dem ihr wirklich viele Piercinglöcher bohren könnt.


Für den Schutz der sehr dünnen Bohrerspitze kann man den Bohrer auseinander schrauben und die Spitze im Griff verschrauben.


Zur Nutzung schraubt ihr den Griff einfach auf das Gewinde und schon könnt ihr loslegen.


Der Bohrer ist wirklich super und man hat mit wenigen Umdrehungen das Loch durch die Gelschichten gebohrt und dann Braucht ihr nur noch das Piercing einhängen.

Der Shop hat mich überzeugt und ich werde auf jeden Fall wieder bestellen, egal ob ich Lacke, ein besonderes Farbgel oder wieder ein paar Aufkleber brauch. Die Preise sind absolut angemessen und ihr bekommt hochwertige Qualitätprodukte.


Zahlen könnt ihr eure Produkte via Vorkasse (Überweisung), Nachnahme, PayPal oder Kreditkarte. Die Versandkosten betragen 6,90€ und gesendet wird alles mit DHL, ab 100€ Bestellwert wird kostenfrei geliefert.


Danke an den Pretty Nail Shop24 für diesen tollen Test!

Freitag, 12. September 2014

Black und Red Book bewahren alles sicher auf

Hallöle meine Lieben, da das Wetter nicht so möchte wie wir, hab ich mich entschlossen euch noch einen Bericht zu schreiben. Hoffe ja, dass es danach aufgehört hat zu regnen ;) Wir wollen nämlich den herbstlichen Wind nutzen und Drachen steigen lassen.

Aber erstmal geht esn in meinem folgenden Bericht um etwas ganz anderes. Seit Facebook und Internet wird das Thema Datenschutz ja immer wichtiger, aber wie schützt man seine Daten richtig. Im Internet ist das natürlich schwer, hier gilt für mich, weniger ist mehr. Auch wenn ihr auf meinem Blog einiges Pirvates erfahrt, versuche ich es doch so gering wie möglich zu halten. Das Internet vergisst ja nie.
Nur, wie schütze ich auch im realen Leben meine Daten? Natürlich, ohne aufschreiben geht nichts, aber auch manchmal schreibt man Dinge auf, die nur für bestimmte Augen gedacht sind.

Hier kommt dann mein getestetes Produkt ins Spiel, ich durfte nämlich ein Red Book und ein Black Book von t&m. In diesen Misterious Books könnt ihr nämlich alle eure Geheimnisse und alles was andere nicht sehen durfen aufschreiben und unter Verschluss halten.

Ich zeig euch mal die beiden Bücher. Es handelt sich natürlich um Notizbücher, diese passen unter jede Matratze und in jede Schublade.



Das Besondere an den Bücherist die Tatsache, dass ihr sie mit einem Vorhängeschloss verschließen könnt. So kann man sie natürlich als Tagebuch und Mehr verwenden.

Schaut mal so sehen die Bücher im Detail aus

Es gibt die Bücher in rot und schwarz, Innen haben die Bücher weiße Seite ohne Linie oder Karos, da ist dann reichlich Platz zum kritzeln, malen, schreiben und was euch sonst noch so einfällt.

Zum Verschließen haben die Bücher ein Gummiband und auch eine Stiftschlaufe aus Gummi.

Ihr seht auch die Metallöse wo ein Vorhängeschloss durch passt.


Die Seiten und es sind wirklich reichlich Seiten mit jeder Menge Platz.


Und das ganze gibt es dann auch noch in Schwarz.









Ich finde die Bücher richtig cool und die Idee sie mit einem Schloss verschließen zu könen richtig witzig. Die Notizbücher kann man auch wunderbar verschenken, denn Aufschreiben müssen ja alle mal irgendwas.

Preislich liegen die Bücher bei 12,60€ pro Stück und ihr könnt sie im Handel kaufen oder unter www.tm-products.com.

Danke an das t&m Team für diese coolen Notizbücher.

Lecker Eis, aber nur für Erwachsene

Hallo an diesem stürmischen Freitag, wie sieht denn eure Wochenendeplanung aus? Wir wollen heut Nachmittag mal ein wenig Drachen steigen lassen. Der Wind heut scheint ideal zu sein.
Ich mag den Herbst ja auch ganz gern, denn er hat auch seinen Reit mit den schönen bunten Farben und so. Aber mal ehrlich, ein bisschen mehr Sommer hätte es schon sein können. Sommer ist für mich die schönste Zeit im Jahr, ich liebe es wenn es warm ist, ich in der Sonne liegen kann, baden gehen oder einfach im Garten etwas machen. Der Sommer ist absolut meine Jahreszeit :)

Zum Sommer (für viele auch das ganze Jahr über) gehört Eis - natürlich!
Unsere Mini Maus liebt Eis, auch nicht nur im Sommer, ich dagegen mag fast ausschließlich im Sommer Eis. Dann ist es einfach herrlich erfrischend und kühlt den Körper und den Geist. :)

Früher als ich klein war, hab ich das natürlich auch noch anders gesehen, Eis ging da einfach immer. Am liebsten hab ich mir damals mit Freunden zusammen diese Eis Drinks gekauft, ihr kennt sie sicher auch, diese bunten Saftähnlichen Sticks, die einfach nur ein paar Stunden eingefroren werden. Dann kann man sie oben aufreißen und genießen. Ich hab das Gefühl, dass alle Kinder dieses Eis mögen.

Diese Art Eis gibt es natürlich immer noch und es gibt es auch recht neu auf dem Markt mit Alkohol, also wirklich nur für Erwachsene. Das Lick it Shotice gibt es in 5 verschiedenen Sorten, wir durften alle 5 Sorten testen und kennenlernen. Dieses Erwachseneneis ist ja der absolute Sommertrend gewesen in diesem Jahr. Die Idee entstand auch aus der Idee die allseits beliebten Kindereis für Erwachsene aufzupeppen.

Die Lick it Eis Sorten im Überblick:

- Wodkamit Cola
- Wodka mit Himbeere
- Wodka mit Lemon
- Wodka mit Pfirsich
- Wodka mit Kirsch

Na habt ihr schon eure Lieblingssorte gesehen?
Ich mag am liebsten die Sorte mit Cola und Kirsch :) Alle anderen schmecken aber auch.
Man friert die Stäbchen einfach ein und dann öffnet man sie an der vorgesehenen Seite, aber das funktioniert nur richtig gut, wenn man eine Schere zur Hilfe nimmt.
In einem Tütchen sind 4ml und da 10,5% Alkohol enthalten sind, reicht das auch allemale aus.




Geschmackt haben und alle Sorten und ihr könnt sie sorteinrein oder als Mixpackungen im Online Shop kaufen. Ein 10er Pack kostet 7,90€, je mehr ihr kauft, desto niedriger wird der Stückpreis. Richtig fair finde ich, dass keine Versandkosten erhoben werden.

Bekommen hab ich mein Paket mit DHL, alles war gut verpackt und nichts ist auf dem Weg zu uns kaputt gegangen.

Danke an Lick it, dass wir dieses tolle Eis probieren durften.

Ein Wichtigter Hinweis am Ende... DIESES EIS IST ABSOLUT NUR FÜR ERWACHSENE, NIEMALS FÜR KINDER!!! BITTE GENIE?T DIESES KÖSTLICHE LECKEREI VERANTWORTUNGSVOLL!

Donnerstag, 11. September 2014

Warmes Fläschchen mit einem Druck

Hallo meine Lieben... Na, das Wochenende ist doch schon in greifbarer Nähe, freut ihr euch auch schon drauf?

Ich möchte euch aber nicht ohn einen Bericht ins Wochenende schicken. Diese woche war ich ja schon fleißig ud es ging überwiegend um Artikel für Babys und Kinder. Damit ich dieser Wochen-Tradition ein weenig treu bleibe, geht es auch in dem folgenden Bericht um ein Produkt, welches das Leben als junge Mama ein bisschen erleichtern soll.

Ich hab ja sehr lange gestillt und meine Tochter hat eigentlich nie ein Fläschchen gebraucht. Für mich war das immer praktisch, denn ich hatte die Nahrung wohltemperiert und immer dabei. Aber nicht jede Mama kann stillen oder möchte stillen und dann ist es natürlich notwendig, Flaschen Nahrung zuzubereiten. Wenn man unterwegs ist muss man dafür immer alles dabei haben, das fängt an bei dem Milchpulver und hört bei Flasche und warmen Wasser auf. Das warme Wasser haben die meisten Mamas dafür in einer Thermoskanne in der Wickeltasche dabei. Das ist aber meines Erachtens schon ein wenig aufwendig oder?
Deswegen hab ich einen tollen Tipp für euch, die Paul und Stella Babyflaschen, die sich selbst erwärmen.

Die Flaschen von Paul und Stella sind mit einem Wärmemodul ausgestattet, dieses funktioniert mit einer Salzlösung. Diese kristallisiert nämlich nach Druck auf den Button unten und gibt so Wärme an die Umgebung ab. Das Modul ist einfach in kochendem Wasser oder einem Dampfsterilisator wiederaufladbar. Durch das kochende Wasser wird die Salzlösung im Inneren des Moduls wieder flüssig und ist bereit für den nächsten Einsatz.

Die Flaschen sind aus durchsichtigem Kunststoff und haben schon einen Silikon Weithalssauger dabei. Man kann sie auch mit Saugern von NUK benutzen. 
Außerdem haben die Flaschen auch noch ein Thermometer, so kann man blitzschnell die Temperatur der Milch oder des Tees prüfen.

Hier zeig ich euch mal mein Testpaket.



Als erstes seht ihr hier ein ganz süßes Lätzchen. In grün gehalten, passend zu den Flaschen.
Mit zuckersüßem Aufdruck.


Dann haben wir ein Ersatz-Wärmemodul bekommen. Mit 2 ist man ganz gut ausgestattet, so kann man eine in Reserve haben.


Und natürlich haben wir eine Flasche bekommen, diese ist auch schon mit einem Wärmemodul ausgestattet.


Das Design der Flaschen ist klassisch und passend für Mädchen und Jungs. Um  die Flasche ist ein Thermometer, dieses zeigt schnell und ziemlich genau die Temperaur im Inneren an.


Insgesamt besteht die Flasche aus 6 Teilen, alle sind leicht zu reinigen und auch gut zu sterilisieren. In wenigen Handgriffen hat man die Flasche auseinander- oder zusammengebaut. Einfach alles verschrauben.


Als erstes wird das Wärmemodul unten eingesetzt...


Dieses wird mit dem Boden verschraubt... Hier seht ihr auch den Button den man drücken muss, um die Flüssig in dem Moul kristallisieren zu lassen. Dann beginnt auch schon das Erwärmen der Milch in der Flasche. Am Thermometer kann man dann die perfekte Trink-Temperatur ablesen.



Durch den gummierten Boden steht die Flasche sicher und rutschfest.

Dann wird noch der Sauger oben aufgeschraubt. Es gibt im Lieferumfang einen Deckel der über den Sauger gesteckt werden kann und natürlich auch ein Deckel, den man zum verschütteln des Milchpulvers mit dem Wasser zwischen Sauger und Deckel setzt.

Der Sauger ist aus weichem Silikon mit Anti-Colic Ventil.



In der beiliegenden Broschüre war nochmal genau die Benutzung der Flassche erklärt und außerdem eine Tabelle, auf der man sehen kann wie lang die Milch etwa welche Temperaturen hält.



Die Flaschen sind komplett Made in Germany und natürlich frei von BPA, kaufen könnt ihr sie in einigen Online Shops und Apotheken.
Außerdem hat der TÜV Rheinland sie geprüft und zertifiziert, ihr könnt euch also sicher sein, dass ihr ein sicheres Produkt kauft.
Auch das Salz im Wärmemodul ist keinesfalls schädlich, es wird auch in der Lebensmittelindustrie verwendet ( Gemüse, Speiseeis), trotzdem wurde noch ein Bitterstoff hinzugefügt, damit bei etwaigen Beschädigungen, das Kind die Milch durch den bitteren Geschmack nicht mehr trinkt.
Der Preis ro Flasche liegt bei ca. 33€ und ein Ersatz Wärmemodeul bekommt ihr für ca. 20€.

Das Erwärmen der Flüssigkeit in der Flasche hat in unserem test ca. 5 Minuten gedauert, die Zeit findeich ok, das Modul ließ sich gut wiederaufladen, aber das dauert ca. 25-30min.
Die Idee finde ich einfach toll, gerade für Nutzung in der Nacht oder wenn man viel unterwegs ist, denn es fällt weg, eine schwere  Thermoskanne mitzunehmen. Einfach und praktisch!

Danke an Paul udn Stella für den Test