Sonntag, 12. Mai 2013

Leckere Snacks und zwar gepäxt :)

Wir knabbern ja zu gern mal was zwischendurch - Melina genauso gern wie ich auch. Aber leider ist es hin und wieder so, dass unsere Snacks nicht gerade super gesund sind... Kekse, ein paar Chips, Salzstangen oder auch mal ein Marmeladen- oder Nutella Toast, das sind unsere Favoriten :) Nicht gerade super gesund oder? Aber natürlich ober-lecker.

Nun hab ich mir aber vorgenommen, dass es auch mal gesund und lecker sein muss, erstens möchte ich nicht, dass Melina nur die süßen Sachen kennen lernen, die ungesund für Figur, etc sind, und zweitens möchte ich mich selbst etwas besser und gesünder ernähren - da können ruhig alle in der Familie mitziehen :)

Den Anfang haben wir schon gemacht, wir essen viel Gemüse, ich koche zumeist frisch und fettarm, jetzt müssen unsere Snacks dran glauben. Ich möchte ja nicht immer auf Kekse und Co. verzichten, aber ich möchte den Konsum reduzieren, auf ein Minimum.

Was ist also besser und gesünder als frisches Obst zu snacken? Eigentlich gibt es kaum was besseres oder? Leider sind die Obstsorten saisonal recht begrenzt und ich bekomme hier bei uns nicht immer alles frisch, so greife ich auch gern mal zu getrockneten Früchten, die schmecken oft super intensiv, sind knackig und schmecken uns allen.

Etwas ganz neues im Bereich von getrocknetem Obst und Gemüse hab ich jetzt entdeckt und möchte ich euch unbedingt vorstellen. Bei Päxfood kommt nichts außer gesundem gepäxtem Obst und Gemüse in die Tüte. Päx hat es sich zur Aufgabe gemacht einen leckeren, knusprigen und gesunden Snacks zu erfinden, mit allen wichtigen Inhaltsstoffen, gesund und fettarm. Mit Hilfe des Frauenhofer-IVV sollte es gelingen, so etwas herzustellen.
Mit PÄX ist es gelungen frisches Obst und Gemüse so haltbar zu machen, dass es trotzdem Form, Farbe und Geschmack behält, außerdem natürlich die gesunden Inhaltsstoffe.
Beim PÄXEN arbeitet man mit Vakuum, Druck, Zeit und Temperatur, das ist wesentlich kompliziertes als es klingt und hat viele Jahre gedauert bis es so optimiert war, dass schlussendlich die lecken PÄX Snacks entstanden.

Ich finde aber das mit dem Päxen wirklich eine Revolution am Markt gefunden wurde... Ich durfte mit meiner Familie und Freunden ein paar gepäxte Snacks testen... Ich war gespannt, denn oft ist Trockenobst etwas fad oder gummiartig, hier war das überhaupt nicht der Fall.
Es gibt bei PÄX Physalis, Ananas, Apfel, Paprika und Tomaten in unterschiedlichen Größen.
Physalis könnt ihr als ganze, halbe oder geviertelte Frucht bekommen, Ananas un Chunks oder Tidbids, Äpfel als Ringe oder Würfel mit und ohne Schale, Paprika in Flocken oder größeren Stücken und die Tomaten gibts als verschieden große Stückchen.
Außerdem gibt es im Online Shop von Päx auch verschiedene Mischungen, perfekt für unterwegs, im Auto, der Bahn oder Büro, Schule und Kindergarten.

Ich hab mal eine kleine Auswahl bekommen, die ich euch jetzt zeige...

Zuerst Physalis, halbiert


In der Tüte sind 40g und ich kann euch sagen, dass ist ne ganze Menge :) Sie kostet 1,85€.
Die halben Früchte sind super knusprig und schmecken wie frische Früchte. Ich mag Physalis frisch ja schon gern, aber gepäxt sind sie fast noch besser, weil das Aroma etwas intensiver ist und ich liebe diese knusprigen kleinen Stücke.

Dann hab ich eine Tüte mit Ananas Chunks und Apfelwürfeln bekommen.



Auch hier bin ich Absolut begeistert, so knusprig und voller Aroma. Einfach nur lecker!
Ananas kosten 1,70€ für 40g und die Äpfel auch, und diese 40g sind wirklich eine beachtliche Menge.
Ich finde das man die Fruchtstücke auch super zum kochen und backen nutzen kann. Die Äpfel hab ich in einem Kuchen benutzt, die Ananas etwas klein gehackt und in eine Quarkcreme gerührt, das war wirklich spitze.  In der Quarkcreme war es richtig lecker diese knusprig süßen Stücke zu haben.

Für herzhafte Gerichte und die die lieber herzhaft Snacken gibt es Paprika und Tomaten, ich hab die Paprika testen dürfen...


Erstmal hab ich so probiert und war erstaunt wie knusprig die sind. Dann hab ich die auch etwas kleiner gehackt und zum Salat gegeben, Lecker!!
Auch in Soßen und Suppen kann ich mir die Paprika Stücke gut vorstellen. 40g Paprika kosten 1,75€.

Aber es gibt bei Päx ja auch noch Mischungen für Unterwegs, ich hab 10 Tütchen mit Apfel, Ananas und Physalis bekommen...


Ich finde das ist wirklich eine perfekte Mischung für Schule, Kindergarten oder Büro... Melina hat gleich mal so eine Tüte für sich beansprucht und leer gefuttert. Sie mochte die Fruchtstücke wirklich sehr gern und bei diesem Snack muss ich als Mama keine Angst haben, denn sie isst absolut 100% Frucht ohne Zusätze. Lecker, knusprig und gesund - da freut man sich als Mama... Ich dufte ja auch mal probieren und finde diese Mischung gelungen und lecker!

Eine 20g Tüte dieses Fruchtmixes kostet 0,95€, den Preis finde ich sehr angenehm für dieses rundum gesunden und leckeren Snack.

Na, seit ihr jetzt neugierig? Dann schaut euch doch mal im Online Shop oder bei Päx auf Facebook um.

Zahlen könnt ihr im Shop via Rechnung oder PayPal... Versendet werden eure Snacks mit DHL, bis 4 Packungen zahlt ihr 2,40€, ab 5 Packungen 3,90 und ab 16€ wird kostenfrei geliefert.


Danke an PÄX für den absolut schmackhaften Test... Wir ernähren uns jetzt sicher gesünder.

Kommentare:

  1. ich kannte den shop noch nicht,schau ich mir nun aber mal an ;)

    AntwortenLöschen
  2. Päx klingt ja witzig, kannte ich noch garnicht. :)
    Ich mag Trockenfrüchte auch sehr gern, kenne die meisten Sorten aber auch nur als gummiartig. Knusprig wäre mal eine gelungene Alternative, das werde ich mir auch mal anschauen. :)

    LG

    AntwortenLöschen

Danke für eure Meinung :) Liebe Grüße und noch viel Spaß auf meinem Blog