Montag, 26. März 2012

Eltern-Kind Blogparade #11

Und wieder starten wir in eine neue und sooo herrlich sonnige Woche.... Ich hoffe ihr genießt alle das schöne Wetter in vollen Zügen!

Diese Woche heißt das Thema " Kommt Kind, Kommt Hausrat!"

Ja, wie wahr... Das Hausrat erweitert sich wirklich stetig wenn ein Kind kommt... Nicht nur Spielzeug und Klamotten... Alles! Fläschchen. Tassen, Tellerchen, Besteck und und und...

Diese Woche gibt es drei Aufgaben zu erfüllen...

1) Ich soll durch Haus laufen und 3 Dinge/Orte oder Plätze finden, an denen man sofort erkennt, dass ein Kind im aushalt wohnt.

Das hab ich gemacht und ganz schnell 3 Plätze gefunden..

- Unser Flur mit der Kindergarderobe und die Jacken von Melina


- Dann unser Schlafzimmer mit dem Beistellbett "Marke Eigen"an"bau" ;)

 - und der dritte Ort ist unser Wohnzimmer, hier regiert oft das Spielzeug"chaos" und Melina hat eine eigene Spielecke



So das war also kein Problem und nun zur nächsten Aufgabe... Wir sollen Gründe nennen warum Fremde die einem Begegnen oder mit denen man sich unterhält sofort erahnen, dass man Kinder hat...

Also bei mir sieht man es schon an meiner Tasche, denn ich hab immer Melinas Schnullerkette dran hängen und außerdem hat sich die Größe meiner Tasche in "RIESIG!" geändert, weil ich immer so viel mitschleppen muss... Windeln, Feuchttücher, Wechselklamotte und Spielzeug...
Außerdem hab ich des öfteren mal einen Fleck auf meinem Oberteil... Die kleinen Händchen lassen sich scheinbar am besten an Mamas T-Shirt und Pullover abwischen :)
Ich denke das sind eindeutige Zeichen für ein Kind :)

So und nun zur 3. Aufgabe...
Ich sollte einen Gegenstand in unserer Wohnung finden, den ich seit der Geburt meines Kindes nicht mehr benutzt habe...

Da viel mir Sofort etwas ein...



Na? Was seht ihr? Richtig! Unsere Wii. Die Spielekonsole lief vor der Geburt recht häufig, aber seit Melina bei uns ist, haben wir sie nicht ein einziges Mal benutzt... Wir haben genug Beschäftigung und Aufgaben mit Melina.  Es macht mit ihr einfach soooo viel Spaß, dass man anderweitige Bespaßung einfach nicht mehr braucht.

So das war es für diese Woche und auch diese Woche gibt es mal wieder etwas zu gewinnen!
Zur Verfügung gestellt von:



Kommentare:

  1. Mein Kleiner hat auch eine eigene Spielecke. Diese ist aber nicht interessant, darum liegt dann das Spielzeug im ganzen Wohnzimmer verteilt herum.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    das mit der Tasche kenne ich. :) Am Anfang habe ich noch Wickeltasche und meine Tasche mitgenommen. Doch mittlerweile bin ich zu faul und habe nur noch eine Riesentasche. :D Ich habe auch die Wii erwähnt :D Mir geht es nämlich genauso. Vorher lief sie an manchen Tagen schon ein paar Stunden, aber jetzt.. So manchmal hätte ich schon wieder Lust dazu, aber wie du auch schon sagst. Es macht sehr viel Spass sich mit den Kleinen zu beschäftigen...

    AntwortenLöschen
  3. Wir haben im Wohnzimmer auch eine Spielecke, aber die Sachen werden am Liebsten überall verteilt *lach*

    AntwortenLöschen
  4. Da geht's uns auch eher wie BlogMonsta: Alles ist irgendwo. Wir arbeiten dran.

    AntwortenLöschen
  5. Ha, ich sehe schon... die Katzen müssen langsam weichen... :)

    Ein schöner Bericht.. da fällt mir ein, von meiner Tochter besitze ich gar keine Schnullerkette mehr. Ich sollte mich mal auf die Suche danach machen...

    LG
    Zimtschnute

    AntwortenLöschen
  6. Und wieder erkenne ich uns in so Vielem wieder ;)
    Sei es die große Tasche, die Flecken auf dem Shirt, das bespielte Wohnzimmer ... ;)

    AntwortenLöschen
  7. Vielen Dank für deinen Beitrag :-)
    Ich finds toll das Melina sogar nen Kratzbaum hat ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Das mit den "Riesen" Taschen wird auch wieder besser.
    Ich brauche nur noch ganz selten etwas für meine beiden mitzunehmen, da ist es doch schön, wenn sie größer sind....

    AntwortenLöschen

Danke für eure Meinung :) Liebe Grüße und noch viel Spaß auf meinem Blog