Dienstag, 25. März 2014

Neuer Küchenhelfer von Gefu :)

Hallo meine Lieben :) Ich wünsch euch einen schönen Dienstag. Nachdem ihr in letzter Zeit ja jede Menge technisches gelesen habt, hab ich heute etwas Anderes für euch. Diesmal gehen wir in die Küche, denn ich hab einen ganz tollen Küchenhelfer von Gefu bekommen.

Gefu hab ich euch ja schon mal vorgestellt, denn ich durfte vor einiger Zeit den Violio V-Hobel von Gefu testen. Ich nutze ihn immer noch sehr sehr oft und ich kann euch sagen, der ist sein Geld zu 100% wert. Das Messer ist immer noch super scharf und ich schneide wirklich fast alles damit. Salate, Kartoffeln, Kohl, Käse.... Der Hobel ist eine wirkliche Bereicherung :)

Jetzt möchte ich euch aber mein neues Helferlein zeigen. Ich hab nämlich von Gefu freundlicherweise einen Würfelschneider zur Verfügung gestellt bekommen.

Gefu bietet euch jede Menge tolle Küchenhelfer. Es gibt Messer, Brettchen, Backzubehör und auch richtig funktionelle Produkte wie Den Spirelle mit dem ihr spielend mit einem Dreh Karotten- oder Gurken-Spaghetti schneiden könnt.

Nun zeige ich euch aber wirklich mal meinen neuen Würfelschneider.

Ich dachte ja das Gerät ist viel größer, aber der Würfelschneider ist ziemlich handlich und passt auch in eine kleine Küche.




Der Würfelschneider besteht aus insgesamt nur 3 Einzelteilen und 2 Deckeln. Man kann in super auseinander bauen und so lässt sich das Gerät ganz einfach reinigen. Am besten geht das, direkt nach dem man ihn in Gebrauch hatte. Einfach unter fließendem Wasser abspülen.



So sieht der Schneider aus, wenn man ihn in alle Einzelteile zerlegt.
Man hat die 2 Deckel, die Messer mit der Kurbel, einen Auffang- und Aufbewahrungsbehälte und den Einfüllbecher.





Der untere Deckel hat ringrum einen Gummirand, so steht der Würfelschneider sicher aquf der Arbeitsplatte und rutscht nicht hin und her.


Das Messer ist ganz einfach einzusetzen, man steckt es einfach auf den Auffangbehälter, oben drauf kommt dann der Einfüllbecher und der Deckel...



Die Würfel aus dem Schneider werden richtig schön fein geschnitten, man Kann wunderbar Gurken, Tomaten, Zwiebeln, Zucchini und alles was einem noch so einfällt durch den Schneider lassen.
Ich hab zum Beispiel mit Möhren, Rettich, Tomaten, Essig und Öl ein Dressing für Salat gemacht. Richtig gut finde ich, dass der Deckel vom Einfüllbehälter auch auf den Aufbewahrungsbecher passt. So kann man durchgelassenes Gemüse und Kräuter direkt im Kühlschrank aufbewahren.
Das Messer reinigt man am besten unter fließendem Wasser und lässt es dann gut trocknen, so bleibt es lange scharf und gut in Schuss.

Der Würfelschneider kostet im Gefu-Online Shop 24,95€. Ein guter Preis für ein wirklich gut funktionierendes Gerät. Wer will Gemüse und Obst in der Küche verarbeitet und öfter kleine Würfel braucht, der erspart sich mit dem Würfelschneider jede Menge Schnibbelei.

Danke an Gefu für diesen wirklich tollen Küchenhelfer!

Kommentare:

  1. Hi,

    ich lieeebe solche Küchenhelfer, der sieht auch prima aus. Da überleg ich doch schon wieder ob der nicht auch noch gut ins Küchensortiment bei uns passt :)

    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  2. Ui das ist ja auch ein tolles Produkt von GEFU , wir haben den Spiralschneider und möchten diesen nicht mehr missen:-)
    LG Leane

    AntwortenLöschen
  3. nicht schlecht,besonders bleiben da die Finger heile,
    LG

    AntwortenLöschen

Danke für eure Meinung :) Liebe Grüße und noch viel Spaß auf meinem Blog