Sonntag, 19. Januar 2014

Süßer Spielspaß für eingefleischte Puppenmuttis

Meine Melina ist eine richtige Puppenmutti, sie spielt ganz toll mit ihren Puppen und betüdelt sie nach Strich und Faden. Unsere Auswahl an Puppen beinhaltet mittlerweile eine Baby Born, Baby Annabell, eine ganz einfache Puppe, jede Mengle kleine Puppen. Alle werden ganz liebevoll umsorgt und Melina füttert, wickelt und spielt so süß mit ihren Puppen. Im Puppenwagen werden sie fein an frischer Luft spzieren gefahren, abends umgezogen und in die Wiege gelegt, eben alles das, was man mit einem Puppenbaby so macht. Melina hat viel Fantasie beim spielen mit ihren Babys und es geht mir jedes Mal das Herz auf, wenn ich sie mit ihren Lieblingen spielen sehe.

Ich durfte vor Weihnachten noch einen Neuankömmling in Empfang nehmen :) Ein Herzenswunsch wurde Melina mit dem kleinen Cicciobello von Giochi Preziosi erfüllt.

Meine Maus hatte diesen süßen Kerl schon oft im Fernsehen bewundert und immer wieder hieß es: "Mama, bitte der Weihnachtsmann muss unbedingt die Puppe bringen, die krank wird und rote Wangen bekommt."

Der kleine Kerl will nämlich fürsorglich bemuttert werden. Nimmt man ihm den Schnuller weg fängt er sofort an zu weinen. Wenn man ihm den Schnulli dann gleich wieder gibt ist alles gut, wartet man jedoch zu lange fangen seine Wangen an rot zu glühen - ein sicheres Zeichen, dass der kleine krank ist.

Nun geht es drum, das richtige Mittel gegen die Krankheit zu finden, Auswahl hat man reichlich, denn Cicciobello bringt ein Fläschchen mit Milch&Honig, Tee und Medizin mit. Zusätzlich gibt es ein Ohrfieberthermometer, dieses leuchtet beim Messen rot auf wenn er krank ist und es leuchtet grün wenn es ihm gut geht, außerdem gibt es noch ein Stethoskop und eine Spritze.

Cicciobello weint annähernd wie ein echtes Baby und nicht immer hilft es ihm, wenn man nur Tee oder die Medizin gibt, wenn garnichts hilft muss die Spritze her. Dafür gibt es am Hinterteil eine extra "Vorrichtung". Spritzt man den kleinen weint er nochmals kräftig auf, meist geht es ihm aber nach der Spritze schnell wieder gut und er juchzt fröhlich. Dann kann man ihm den Schnuller geben und er schläft seelich ein.

Jetzt wollt ihr aber sicher sehen wie der kleine Racker aussieht oder?



Ich finde er hat ein niedliches Gesicht, nur die Haare kännte man vielleicht aus einem anderen Material machen, es gibt ja schon sehr echt wirkendes Kunsthaar. Die Haare sind sehr strohig und Steif, irgendwie etwas Struppig. Der Strampler ist aber sehr niedlich und auch sonst gefällt uns Cicciobello richtig gut. Vorallem Melina hat einen riesen Spaß mit ihm. Hier seht ihr mal wie sie sich am Weihnachtsabend gefreut hat...






Sie kümmert sich liebevoll um den kleinen, legt ihn abends in Bettchen, deckt ihn zu und gibt ihm auch noch ein Küsschen damit er auch gut schläft. Melina hat sich riesig gefreut, dass der Weihnachtsmann ihren Wunsch erhört hat und ist wie angestochen durch Wohnzimmer gehüpft.

Ich kann euch den kleinen wirklich empfehlen, für echte Puppenmuttis ist der eine tolle Spiel-Bereicherung.


Kaufen könnt ihr Cicciobello zum Beispiel bei Amazon für 49,99€.

Danke an Giochi Preziosi das ihr uns diese Freude ermöglicht habt. Melina ist schwer verliebt!

Kommentare:

  1. Cicciobello ist ja richtig süß <3 Marie hat zu Weihnachten eine Babyborn bekommen. Beim Einkaufen habe ich auch erst überlegt,ob ich die nehmen soll oder Cicciobello, weil ich die Werbung dazu gesehen habe und klasse fand. Denke aber dass sie es als nächstes bekommen wird ;)
    Süß wie deine Maus sich liebevoll kümmert ;)

    Wünsche dir einen guten Start in die Woche.
    LG Lena

    AntwortenLöschen
  2. Die Puppe ist ja echt Klasse, Celina ist noch etwas zu klein dafür aber wenn sie größer ist werd ich ihr dann wohl so eine kaufen.

    AntwortenLöschen

Danke für eure Meinung :) Liebe Grüße und noch viel Spaß auf meinem Blog