Freitag, 22. August 2014

Haba sorgt immer für Spaß

So und nun melde ich mich nochmal bei euch...

Diesmal geht es um neue Spielzeuge und Spaßfür die lieben Kleinen. Melina ist es schnell langweilig und so muss ich sehen, dass ich sie immer wieder mit tollen neuen Spielideen begeistere und ablenke.
Wir durften ja schon häufig die herrlichen Spielideenvon Haba vorstellen. Ich bin immer wieder begeistert und überrascht was die Macher der Haba Spiel- und Kinderzimmerideen sich neues einfallen lassen. Da wird es wirklich nie langweilig und für jedes Alter gibt es gerechtes und förderndes Spielzeug. Schon für die aller Kleinsten gibt es Spielsachen die alle Sinne fördern und fordern. Melina gehört ja nunn schon zu den etwas Größeren, aber auch sie möchte und muss gefordert werden. Mit Haba Spielzeugen hab ich immer ein gutes Gefühl ihr etwas Gutes zum spielen zu geben.

Ich darf euch heute 3 tolle Spielideen vorstellen und ans Herz legen.

Als erstes seht ihr ein richtig tolles Spiel. "Wer bin ich?", dass haben wir auch früher schon in einer ganz simplen Version mit Post it Klebezetteln gespielt. Haba hat diese Idee neu aufgegriffen und verbessert :) So ist " Wer in ich ?" perfekt für Kinder ab etwa 4 bis 5 Jahren geeignet. Es fördert die Vorstellungsgabe und den Ideenreichtum die Kleinen.

Das Spiel ist für mindestens 2 Spieler und in der Box sind alle Utensilien die man braucht vorhanden.

Richig klasse finde ich die Metallbox, darin ist alles sicher verpackt und auch mal auf Reisen so verstaut, dass nichts verloren gehen kann. Man hat zudem alles super schnell eingeräumt.


Zum Lieferumfang gehört ein Stirnband mit magnetischer Befestigung für die Karten, die Karten mit den zu erratenden Charakteren und Figuren und außerdem Punkte Steinhen.




Es gibt reichlich Karten, so wird es nicht langweilig.



Das Stirnband wird mittels Klettverschluss einfach auf die ensprechende Kopfgröße angepasst, so dass der Magnet vorn an der Stirn ist und mit dem Patch mit dem Fragezeichen drauf, klemmt man die Karte fest.










Als nächstes haben wir die tollen Eiswürfelform bekommen. Sie besteht aus festem und stabilem Silikon.

Darin kann man total putzige Eiswürfel, Safteiswürfel oder auch Pudding-Formen herstellen





Die Wasserparty Figuren sind niedlich anzuschauen für Groß und Klein, außerdem kann man so Saftbowle und Nachtische aufpeppen und attraktiv anrichten.



Melina liebt diese Formen und ich hab innerhalb weniger Tage schon mehrmal neue Eiswürfel in den verschiedensten Varienten gemacht. Aus Saft, Milch und normalem Wasser.
Die Phantasie sind keine Grenzen gesetzt und um euch schon 3 Anregungen zu geben, liegt in der Packung auch noch ein Rezeptheftchen bei.
Darin findet ihr 3 leckere Möglichkeiten die Form zu nutzen.








So und nun noch etwas um die letzten paar schönen Tage ( hoffentlich
 gibt es noch ein paar) draußen auf dem Spielplatz oder in der Sandkiste im Garten zu genießen.

Das Haba Sun Bistro Törtchen Set für den Ultimativen Sandspielspaß. Die große Sandbäckere kommt mit einem Tablett, 3 Formchen für Pralinen, einem Tortenheber, einer Tortenstückform, einer Cupcake Form und einer Sahneform zu euch. Alles um perfekte Sandküchlein zu backen



Die Teile sind einfach himmlisch und total süß, sie lassen sich ganz leicht reinigen, sie sind super stabil und machen auch mal eine wildere Spielrunde im Sand mit. Der Sand klebt nicht zu sehr in den Formen und auf dem Tablett lässt sich dann alles perrfekt anrichten und servieren.



Alle Haba Produkte haben uns wieder mal überzeugt und wir werden noch lange Freude damit haben.

Danke an Haba, Melina hat sich wieder mal riesig gefreut und spielt sehr gern mit den Spielzeugen aus dem Hause Haba.
Da weiß man was man hat!

Kommentare:

  1. Hallöchen,
    Haba ist klasse!
    Als Junior noch kleiner war,hatten wir viel von Haba...jetzt sind bei uns viele Spiele von Haba zu bewundern.
    Ich wünsche ein tolles Wochenende,
    Liebste Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  2. Einen schönen guten Morgen in der neuen Woche!

    Haba gefällt mir auch ganz gut! Das Spiel "Wer bin ich" durfte ich vor einer kurzen Zeit auch spielen und mir hat es Spaß gemacht. Sogar mehr als den Kindern. Hach, da fällt mir einen, es gab einen Spielverderber - einem Erwachsenen fielen keine Fragen ein. Er hat wohl das Spielen und Lernen in der Kindheit verpasst.

    Gutes Lernspielzeug!

    LG, Alex.

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöne Spielsachen, so können die Kleinen das Backen früh lernen :O)

    AntwortenLöschen

Danke für eure Meinung :) Liebe Grüße und noch viel Spaß auf meinem Blog