Donnerstag, 9. August 2012

Wo hat der Wolf die Zähne??

Bei ins liegen die Zähne das Wolfs auf dem Kaffeetisch ;)

Geht nicht? Doch und wie das geht... Nämlich mit dem Wolfszahnblech von Lares.


Lares ist eine Blechwarenfabrik, die 1948 gegründet wurde. 2 mal wurde sie schon an einen Nachfolger übergeben und im Jahr 2010 hat sie Jürgen Rasig übernommen.
Damals und auch heute werden 100% der Weißblech- und Edelstahlprodukte in Meckesheim produziert. Hier wird noch sehr viel in Handarbeit gefertig, ganz traditionell.  Das spiegelt sich in der hohen Qualität der Produkte wieder.
In der Kundenbetreuung wird sehr viel Wert auf persönliche und individuelle Beratung gelegt, denn jeder Kunde hat andere Bedürfnisse und Wünsche.
Das Sortiment ist überschaubar, aber sehr sinnvoll, außerdem zeitlos und funktionierend. Preis-Leistung - TOP!

Ich hab für meinen Test ein Wolfszahnblech bekommen, dieses wird zwar noch überwiegend nach Frankreich verkauft, aber es ist wirklich ein tolles Produkt. Gerade wenn man Kinder hat, denn die freuen sich besonders über die Wolfszähne.



Mit dabei war auch ein ganz einfaches Rezept  für die Wolfszähne. Ganz einfach und man braucht nur Zutaten, die man eigentlich immer zuhause hat
Wenn der Teig dann fertig ist, wird einfach mit einem Löffel immer eine kleine Portion in eine Vertiefung gegeben, man kann etwa 2-3 Zähne machen in einer Reihe.
Dann backen und fertig. Aber der Teig läuft noch etwas auseinander, dass ist auch der Grund, warum meine ersten Zähne eher lange Schlangen geworden sind :)
Denn der Teig ist beim Backen verlaufen und hat sich zu einem verbunden.
Naja ich habs dann einfach auseinander geschnitten und geschmeckt hat es trotzdem total gut.

Jetzt möchte ich euch aber auch das Rezept verraten, denn man muss nicht zwangsweise dieses Blech dazu haben, man kann auch Kekse auf einem normalen Blech machen :)

Zutaten:

3 Eier
225g Zucker ( ich hab etwas weniger genommen, weil wir es lieber mögen, wenn es nicht so süß ist)
135g Butter
250g Mehl
1 Päckchen Vanillezucker

Butter schaumig rühren (sehr schaumig), Eier, Zucker und Vanillezucker dazu geben und weiter rühren bis alles schön cremig ist. Danach das gesiebte Mehl unterrühren.
Blech gut fetten und mit einem Kaffeelöffel kleine Häufchen auf das Blech geben.
Bei 180° bis 200° ca. 10-15min backen.

Wolfszähne mit einer Teigkarte vom Blech lösen und wenn man mag kann man sie noch dekorieren mit Schokolade oder Puderzucker.

Sie passen super zu Kaffee, Latte Macchiato, Cappucino oder einfach zwischen durch.
Ich hab immer ein paar in einer Büchse dabei, wenn wir auf den Spielplatz gehen, denn die Zähnchen sind schnell verputzt und alle Kinder freuen sich immer wenn wir was mitbringen.

Die Lares Produkte könnt ihr kaufen bei Amazon oder im gut sortierten Haushaltswarenladen.

Ich möchte mich sehr bedanken für dieses tolle Blech, wir werden sich er noch ganz ganz oft Wolfszähne backen :)

Kommentare:

  1. Das Blech ist total klasse, leider habe ich es noch nicht...ich habe aber einen tollen Backrahmen von Lares. GLG Desiree

    AntwortenLöschen
  2. das habe ich auch :-) find die wolfenzähne aber nicht wirklich dekorativ auf der kaffeetafel aber für kinder ist es sicher was :-))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. stimmt, aber ein bisschen dekoriert sehen sie schon viel besser aus

      Löschen
  3. Klingt interessant! Kannte ich bisher noch gar nicht!

    Darf ich Dir folgen?

    AntwortenLöschen
  4. aber gerne doch ich würde mich freuen wenn du mir folgst!!

    AntwortenLöschen

Danke für eure Meinung :) Liebe Grüße und noch viel Spaß auf meinem Blog