Freitag, 7. August 2015

Testbericht eines Ø 305 cm Trampolin mit 150 kg Tragkraft

Hallo meine Lieben... Heute hört ihr endlich mal wieder etwas von mir. Diesmal hab ich einen tollen Sommer-Spieltipp für euch. Wir haben ja jetzt im Garten meines Freundes viel Platz, aber er war noch nicht so Spieltechnisch ausgestattet. Da kam uns die Testzusage von Izzy-Sport gerade recht.

Die Mini-Maus und die Brüder von meinem Freund haben sich riesig über diesen Test gefreut, denn wir haben ein Mega Trampolin zum Testen bekommen. a war die Freude groß, dass könnt ihr euch sicher vorstellen.

Bevor ich euch jetzt aber mit Fotos überschütte, möchte ich gern ein paar Worte zu Izzy-Sport loswerden. Damit ihr wisst um wen es sich handelt.

Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 2005 und bis heute haben sich mehrere Marken der Firma RCEE GmbH etabliert. Unter anderem Trinico, Izzy und umweltrad.de.
Für alle diese Bereiche wird peinlich darauf geachtet, dass Kundenorientiert, qualitativ hochwertig und mit bestem Service gearbeitet wird.
Bei Izzy gibt es farbige Trampoline, zum Teil mit einklappbaren Sicherheitsnetzen, eines dieser Trampoline durften wir testen.
Ihr bekommt aber natürlich auch passendes Zubehör und Ersatzteile.
Ganz neu sind die BaroCook Systeme mit denen man Speisen und Getränke ohne Gas und Strom erhitzen kann. Perfekt für Wanderer und Camper. Dieses System stelle ich euch noch gesondert in einem weiteren Beitrag vor.
Heute soll es erstmal nur um das Trampolin gehen.

Dazu kommen wir jetzt auch... Erstmal will ich mit Fotos und einigen Worten den Aufbau beschreiben.


Alle teile waren gut sortiert und genau am vereinbarten Termin per Post bei uns angekommen.
Jetzt mussten wir nur noch auf gutes Wetter warten, damit wir mit dem Aufbau beginnen konnten.

Im Karton war alles gut und sicher verstaut...


 Wir haben vor dem Aufbau erstmal alles ordentlich sortiert und ie Aufbauanleitung studiert. Es hörte sich alles einfacher an, als wir dachten. Also haben wir losgelegt.



 Zuerst wird der Rahmen des Trampolins zusammen gebaut, das funktioniert mittels Steckverbindungen und die Alu-Rohre werden einfach zusammen gesteckt. Hier und da muss man ordentlich drücken und einmal haben wir festgestellt, dass die Füße an andere Stellen gehören. Der kleine Fehler war aber in wenigen Minuten behoben und wir könnten weiter machen.





Nachdem das Rahmengestell nun fertig zusammen gestackt war, ging es daran die Federn für die Sprungmatte in die vorgesehenen Löcher zu verteilen und die Matte zu Spannen. Das ist ein wenig anstrengend und wir haben die Matte auch nicht ringsrum gespannt sondern immer über Kreuz, weil ich Sorge hatte, dass sie sonst vielleicht schief wird. Die ersten Fesern lassen sich noch ganz einfach in die Matte und das Gestell einhaken, irgendwann muss man aber zwangsläufig den mitgelieferten Feder Spanner benutzen. Mein Freund hatte damit auch überhaupt kein Problem, die Matte war Ruckzuck gespannt und die ersten Hüpfversuche konnten Starten.
 





Gehüpft werden durfte aber erst, nachdem wir den Schutz für die Feder festgemacht hatten, so werden Verletzungen vermieden, denn es kann schon schmerzhaft werden, wenn man ungünstig auf der Federn aufschlägt. Der Schutz wird einfach über die Federn gelegt und dann an den Beinen festgebunden... Alles hält gut fest undjetzt durfte es losgehen...










Auch unser Hund musste natürlich einmal probieren, wie es so ist auf einem so großen Trampolin zu stehen, er ist immer neugierig und überall mittendrin statt nur dabei ;)


 Als letztes musste jetzt nur noch das Sicherheitsnetz, bei uns ist es nicht abklappbar, angebracht werden.

Dafür werden erst wieder die Stangen zusammen gesteckt und dann fest an den Füßen verschraubt. Dafür werden selbstsichernde Schrauben verwendet, so kann wirklich absolut nichts passieren.

Das Netz wird dann an den Stangen befestigt, einfach die Plastigkappen auf die Stangen stecken, bis sie fest einrasten.
Da das Netz nun noch etwas lose gerunter hängt, muss man es mit einem Seil unter der Schutzmatte für die Federn festbinden.
Das ist anfangs ein wenig kniffelig, aber nach ein paar Minuten hatten wir den Dreh raus und das Netz war sicher gespanntund verknotet.




Jetzt steht dem perfekten Hüpfvergnügen nichts mehr imm Wege. Die Kinder haben einfach einen riesen Spaß auf dem 305cm großen Trampolin. Sie passen sogar zu zweit oder zu dritt hinein. 

Die Matte hat eine super Spannung, in dem Trampolin sind richtig hohe Sprünge möglich und auch für die großen Jungs in unserer Familie, 12 un 14 Jahre alt, bringt das Trampolin absolut Freude. Sie laden hin und wieder Freunde ein und dann wird bis zur erschöpfung gehopst.



Auch meine Mini Maus hat einen riesen Spaß. Sie liebt ihr Trampolin und möchte es nie wieder hergeben.



Der Shop bietet Trampoline in unterschiedlichen Größen, so findet ihr für jede Gartengröße das passende. Es gibt sogar ein kleines mit 240cm durchmesser, da befindet sich aufder Matte sogar noch ein Sprungspiel.

Unser Trampolin hat einen Durchmesser von 305cm und ist eher für Gärten mit viel Platz geeignet.

Wir sind von der Qualität, der einfach Aufbauweise und demsuper schnellen Service absolut begeistert.
Auch der Preis ist überzeugend.

Belastbar ist unser Trampolin übrigens bis 150kg, es gibt aber auch welche die nur bis 100kg belastbar sind, darauf solltet ihr je nach Nutzungszweck vielleicht achten. In unserem konnten und können wir Erwachsenen auch ohne Probleme Spaß haben ;)
Preislich liegt das 305cm Trampolin mit anklappbarem Netz bei 169€. Ich finde den Preis absolut angemessen.

Wir werden es über den Sommer uns Herbst noch stehen lassen, zum Winter allerdings möchten wir es abbauen, da wir im Harz doch immer mit recht viel Schnee rechnen müssen. Im nächsten Frühjahr wird es dann wieder aufgestellt und dem Sommerlichen Hüpfgenuss steht dann auch nichts mehr im Weg.

Zahlen könnt ihr eure Trampoline und alle weiteren Izzy Produkte im Shop via PayPal, Vorkasse, Kreditkarte, Click&Buy und sogar ein Ratenkauf ist möglich.
Versendet wird mit einer Spedition (Sperrgut) oder DHL und die Versandkosten betragen 5,90€ (DHL Paket) oder 25€ (Speditionskosten).

Wir möchten uns ganz ganz herzlich bei der RCEE GmbH bedanken, sie haben mit diesem Test unsere Kinder hier sehr glücklich gemacht und wir können die Produkte und den Service zu 100% mit guten Gewissen weiterempfehlen!

Kommentare:

  1. Die Trampline von Izzy sind super. Durften selbst auch testen.
    Super Qualität und das zu fairen Preisen.

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Da würde ich dich und deinen Freund ja gerne mal drauf sehen...

    AntwortenLöschen

Danke für eure Meinung :) Liebe Grüße und noch viel Spaß auf meinem Blog