Mittwoch, 18. März 2015

Meine Februar Degustabox

Halli Hallöchen meine Lieben. Ich hab endlich mal wieder ein wenig Zeit für euch. Also hab ich mir gedacht ich berichte gleich mal über meine neue Degustabox. Die hat mich Ende Februar erreicht und ich war wie jedes Mal total gespannt was mich erwartet.

Ich bin, das kann ich euch vorab schon sagen, total begeistert. Enthalten war wieder eine tolle bunte Mischung verschiedenster Produkte. Das meiste kannte ich auch noch nicht und deshalb war ich wirklich glücklich über die Box.

Nun spanne ich euch aber nicht weiter auf die Folter, jetzt zeige ich euch alles was wir aus der Box geangelt haben.

Als erstes hab ich euch mal 2 Fotos mit dem gesamten Inhalt gemacht, so habt ihr schon mal einen groben Überblick bevor wir zu jedem Produkt einzeln kommen.





Das erste Produkt ist Tapasbrot mit Vollkornmehl von Quely. Diese kleinen Cracker eignen sich super zum Knabbern zwischendurch oder zu Rührei, mit Dip oder zu Salat. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Wir haben es zuerst ganz Pur ohne etwas dazu probiert, war auf jeden Fall schon mal sehr schon knusprig und lecker. Als nächstes haben wir einen kleinen Dip aus Quark mit Kräutern und Gurke gezaubert... Einfach ein bisschen auf ein Tapas Brot geschmiert und schon hatten wir einen leckeren frischen Snack für zwischendurch. Ich finde das Brot auch prima als kleine Vorspeise, mit Ei, Geflügelsalat, Fleischsalat oder oder oder.... Euch fallen da sicher noch weitaus mehr Ideen ein. In der Tüte sind 200g.


 Auch von Quely waren 2 Sorten Knusperstangen in der Box. Einmal mit schwarzen Oliven und die 2. Sorte mit Käse. Diese Stangen sind ein perfekter Snack für einen DVD oder Fernsehabend mit Freunden. Wir haben sie in Gläser gestellt und zum knabbern angeboten. Beide Sorten kamen gut an. Mir persönlich schmeckte die Sorte mit Oliven sehr gut, aber ich mag sowieso Oliven umheimlich gern. Meine bessere Hälfte mochte eher die Käse-Knusperstangen. Insgesamt schmecken aber beide SOrten wirklich lecker. Die Stangen kann man auch wieder wunderbar dippen und so verfeinern.


 Ein Produkt was besonders meinen Schwager und meinen Schwiegervater begeistert hat war der süß-scharfe Spezialsenf von Dr. Schweitzer. Dieser Senf ist wirklich gut scharf und hat eine feine Süße. Gegessen wird er bei uns zu Ei, Würstchen, wir haben damit Senfsüße gekocht für Senfeier und auch auf Rotwurst war er sehr lecker. Mittlerweile ist die Tube fast alle was absolut für den guten Geschmack spricht.


Besonders gefreut hab ich mich über die Knoblauchpaste und den Grillsenf von Haas. Grillsenf ist absolut was für mich, ich liebe frisch gegrillte Bratwurst und dazu einen kleinen Klecks Grillsenf. Richtig ausgiebig probiert wird er am Freitag, denn dann heißt es bei uns "ANGRILLEN"! Ich freu mich drauf.

Richtig super finde ich auch die Knoblauchpaste, diese enthält nämlich frischen Knoblauch gewürzt mit feinen Salzen. Die Pasrte ist sehr sehr ergiebig man braucht für fein würzigen geschmack wirklich nur ein ganz klein Wenig.  1cm der Paste entspricht in etwa 1 Knoblauchzehe. Ich hab damit Kartoffelspalten gewürzt, Soßen verfeinert und sie ebenso zum Marinieren von Fleisch verwendet.
Einfach lecker und für mich sind beide 100%ige Nachkaufprodukte.



Meine bessere Hälfte hat sich sehr über die bärigen Anti-Stress-Pillen gefreut. Die hat er mit zur Arbeit genommen und dortliegen sie parat für alle die mal wieder in Stress geraten. Dann heißt es fix eine Pille (Schokolinsen) aus der Packung drücken und den Stress weglutschen oder -kauen.
Schokolade macht ja bekanntlich glücklich... Also gibt es bei Stress etwas wirksameres?


Auf der Rückseite kann man auch noch einen kleinen Gruß hinterlassen wenn man die Pillen verschenken möchte.


Meine Mama hat sich super doll über das Kölln Joghurt Zitrone Müsli gefreut. Sie isst jeden Morgen bevor sie das Haus verlässt eine Schale Müsli oder Cornflakes, damit es da geschmacklich nicht langweilig wird, ist sie immer auf der Suche nach neuen Sorten.
Das fruchtig cremige Müsli hat sie geschmacklich voll überzeugt. Sie sagt es schmeckt frisch und ist bestens für den Sommer geeignet. Zitrone ist ja eine absolute Sommerfrucht. Besonders gut fand sie es mit kalter Milch und im Naturjoghurt, aber sie hat auch ein klein wenig in ihren Keksen verbacken und ich sage euch die waren der Hammer. Dafür braucht man nur ein einfaches Rezept für Mürbeteigplätzchen und in den Tag rührt oder knetet man ein wenig von dem Müsli. Dan normal backen und genießen. Lecker, so wird der Nachmittagskaffe zum Genuss.




Meine Mini-Maus hat sich sofort die Leipniz Zoo Kekse geschnappt. Sie liebt diese Butterkekse in Tierform. Diese sind diesmal aber keine Zoo Tiere, stattdessen entdeckt man hier die Tiere aus dem Wald. Eichhörnchen, Eule, Igel und Schnecke sind nur einige... Ich hab euch unten auch nochmal die Kekse Fotografiert. Die Formen und die Größe der Kekse ist bestens für Kinder geeignet. Ganz neu ist der Karamell Geschmack der Kekse, bisher kannten wir nämlich nur die normalen Butterkekse.
Die Karamellkekse sind etwas dunkler, geschmacklich aber echt super lecker. Nicht zu süß und schwuppdiwupp war die Tüte leer gefuttert. 



Paniermehl braucht man ja immer, aber was ist wenn man auf Gluten allergisch reagiert? Dann greift man einfach auf Leimer Glutenfreies Paniermehl zurück. Dieses Paniermehl schmeckt eigentlich genau wie normales Paniermehl, der einzige Unterschied ist die Glutenfreiheit. Ich hab es schon so gut wie aufgebraucht zum Schnitzel paniere, Frikadellen darin rollen oder für Blumenkohl. Über den geben wir nämlich geröstetes Paniermehl mit flüssiger Butter.  Lecker und sollte man auf jeden Fall mal probieren.



Besonderes Highlight waren die gesalzenen Mandeln von Pakka. Ich als Nussallergiker liebe Mandeln, denn die kann ich bedenkenlos essen. Meist gibt es sie geschält, als gebrannte Mandeln oder umhüllt von Schokolade. Die extra großen und gesalzenen Mandeln von Pakka sind ein himmlischer Genuss der mich auf jeden Fall glücklich macht. Sie sind zudem Fair gehandelt und dürfen in biologischem Anbau wachsen und gedeihen.  Sie werden ganz ohne Öl verarbeitet, lediglich ein wenig Öl verfeinert den Geschmack. Ich hab sie genossen und jede Einzelne mit Verstand verspeist.



Ein für mich absolut neues Produkt waren die auf Milch basierenden Energy Drinks. Energy mit Milch? Ich war zugegeben sehr skeptisch.. Wurde aber eines Besseren belehrt. Die Sorte Tutti-Frutti hat mir am besten geschmeckt. Leicht süß, aber nicht zu sehr und wirklich belebend. In den Drinks sind leistungssteigernde Inhaltsstofe aus der Kola-Nuss, Koffein, Macca, Damina und Guarana.
Die perfekte Zusammensetzung um im Sport, in der Schule oder dem Job leistungsfähig zu sein.


Diese Sorte hat auch geschmeckt, war für mich aber sehr gewöhnungsbedürftig.





So nun hab ich euch komplett den Inhalt der Februarbox vergestellt. Seid ihr auch schon so neugierig wie ich auf die März Ausgabe der Degustabox? Dann bestellt sie euch doch noch heute. Die Boxen kosten 12,99€ im moonatlichen Abo oder wenn ihr euch direkt für ein 6 Monatsabo entscheidet kostet eine Box 11,99€. Ich kan euch die Box nur empfehlen und finde sie jedes Mal wirklich sehr gelungen.

Danke an Degustabox.

Kommentare:

  1. Ein sehr schöner Inhalt! Gefällt mir gut die Box. LG

    AntwortenLöschen
  2. Eine gute Mischung und für jeden ist etwas dabei
    lg

    AntwortenLöschen

Danke für eure Meinung :) Liebe Grüße und noch viel Spaß auf meinem Blog